WILLKOMMEN IM
SCHIESSSPORTZENTRUM KASSEEDORF

Willkommen im Schießsportzentrum Kasseedorf e. V.

Das Schießsportzentrum Kasseedorf e.V. liegt inmitten der Holsteinischen Schweiz, ganz in der Nähe des Bungsbergs. Eingebettet in die Natur, flankiert von Wäldern, ist das rund 11 Hektar große Areal ein richtiges Natur-Idyll. Für die Büchsen-Schützen steht ein kombinierter Langwaffenstand mit sieben 100m-Bahnen und sechs 270m-Bahnen zur Verfügung. Ob Jäger oder Sportschützen: Wir haben für alle Sparten perfekte Trainingsmöglichkeiten. Während die 100-Meter-Bahn mit einer bodenliegenden Seilzuganlage ausgestattet ist, können die Schießergebnisse der 270-Meter-Bahn digital abgelesen werden. Auf zwei weiteren Büchsenständen befinden sich die „laufenden Keiler“. Beide Anlagen sind mit modernster digitaler Anzeigentechnik ausgestattet und bieten optimale Trainingsbedingungen für den tierschutzgerechten Schuss.
Natürlich halten wir auf unserem Schießstand auch eine Kurzwaffen-Duell-Anlage mit fünf Bahnen für unsere Kunden vor. 
Gesundheitsschutz wird bei uns groß geschrieben. Daher wurde auf den Büchsenständen und dem Kurzwaffenstand eine hochmoderne Lüftungstechnik installiert, die zugfrei die maximale Frischluftzufuhr sicherstellt. Das Einatmen von krebserregenden Abgasen durch Pulverrückstände ist so nicht möglich.Ebenfalls gehören zu dem Schießsportzentrum Kasseedorf diverse Wurftauben-Anlagen:Wir verfügen wir über einen 15-Maschinenstand, einen Trap-Stand mit Turbolenzautomat, einen sportlichen- und einen jagdlichen Skeet-Stand. Darüber hinaus steht uns ein moderner Jagdparcours zur Verfügung. Die Ausbildung unserer Schützen steht bei uns absolut im Vordergrund. Daher halten wir für die Flintenschützen zwei Jungjägerstände vor, auf denen seit vielen Jahren diverse Kreise ihre Prüfungen zur Erlangung des Jagdscheines durchführen.Das Schießsportzentrum Kasseedorf e.V. gehört den vier Kreisjägerschaften Oldenburg, Eutin, Lübeck und dem Landesjagdverband Schleswig Holstein und wird von Ihnen betrieben und unterhalten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Corona-Öffnungszeiten ab dem 1. Mai 2021

Buchungsanfragen für Büchsenstände und Kurzwaffenstände können wir aufgrund der Corona-Situation momentan nur per Email unter verwaltung@ssz-kasseedorf.de entgegen nehmen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Ihre Anfragen beantworten wir zeitnah und teilen Ihnen Ihr Zeitfenster mit. Schützen für den Jagdparcours, Skeet und Trap können während des offenen Schießens ohne Anmeldung zu uns kommen. Dabei gilt: Abstand, Abstand, Abstand und tragen der Masken auf dem gesamten Stand. Keine Gruppenbildung!
Telefonische Erreichbarkeit: Momentan Jeden Mittwoch von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Montag & Dienstag
Ruhetag
Mittwoch
von 14.00 Uhr (Für Büchse mit Anmeldung per E-Mail) offenes Schießen bis 19.00 Uhr
Donnerstag
ausschließlich für vorherige Reservierungen
Freitag
14:00 bis 19:00 Uhr Jagdparcours, keine Anmeldung erforderlich!
Samstag
ab 08:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr offenes Schießen (Anmeldung nur für Büchse erforderlich)
Generell gilt, dass Gruppen ab 5 Personen an allen übrigen Tagen bestimmte Schießstände telefonisch in den Öffnungszeiten, oder per E-Mail, (verwaltung@ssz-kasseedorf.de) eine Woche vorher buchen können. Kurzfristige Anfragen können leider nicht berücksichtigt werden.
Kassenschluss ist jeweils ½ Stunde vor der Schließung.

Aktuelles

Corona-Regeln auf dem Schießstand Kasseedorf:

Hygienekonzept, gültig ab 01.05.2021:
Die Büchsenstände dürfen nur mit vorheriger Terminvergabe genutzt werden. Termine sind telefonisch (Dienstags und Mittwochs, allerdings nicht am gleichen Tag) oder per E-Mail anzufragen. Telefonisch sind wir immer Mittwochs in den Öffnungszeiten erreichbar, ansonsten durchgehend per Email.

E-Mail-Adresse:verwaltung@ssz-kasseedorf.de
Die Schießzeit wird dann von uns vergeben.

Auf dem gesamten Gelände des Schießstandes besteht die Pflicht, einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. Vor den Ständen (dort wo mehrere Personen aufeinander treffen) ist eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Diese darf nach Einnahme des Standes während des Schießens entfernt werden.

Die Büchsenstände und die Stände lfd. Keiler  werden im 30-Minuten-Takt buchbar sein. Die maximal buchbare Zeit pro Schütze ist 1 Stunde.
Die Schießstandgebühr für 30 Minuten beträgt € 10,00 und ist passend vor Ort in bar abzugeben. Bei Nicht-Antreten einer gebuchten Schießzeit sind € 10,00 Gebühr beim nächsten Besuch zu entrichten. Bei Unpünktlichkeit ist die verpasste Zeit nicht nachholbar. Bitte geben Sie die Standgebühr passend in einem Umschlag mit Ihrem Namen bei der Aufsicht ab.

Auf den Büchsenständen werden unter bestimmten Voraussetzungen maximal 2 Schützen gleichzeitig zugelassen.

Die Taubenstände sind ebenfalls nach Anmeldung buchbar, können aber auch vor Ort gebucht werden. Da wir uns draußen aufhalten und ausreichend Abstand zwischen den Schützen gewährleisten können, dürfen auf K11 und K12 auch mehrere Schützen gleichzeitig schießen.

Die Außengastronomie hat am Sonnabend von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Hier gelten die üblichen Covid-19-Regeln. Die Toilettenbenutzung ist möglich.

Auf dem gesamten Gelände sind während des Aufenthaltes keine Hunde zugelassen.

Alle o.g. Punkte finden unter ständiger Kontrolle statt. Zuwiderhandlungen führen zum sofortigen Ausschluss vom Schießbetrieb und zum Verweis des Schießstandes.

Zum gebuchten Termin ist der gültige Jagdschein, eine Maske (Mundnasen-Bedeckung) und die passende Standgebühr mitzubringen. Personen, die an grippeähnlichen Symptomen leiden oder in den letzten 14 Tagen vor dem Termin Kontakt zu Corona-Infizierten hatten, ist das Betreten des Schießstandes untersagt.

Telefonische Erreichbarkeit

nur in oben angegebenen Bürozeiten.
In ganz dringenden Fällen: 04508/777722

Wildannahme

Die Wildannahmestelle ist geöffnet. Das SSZ nimmt das Wild in den Öffnungszeiten an und wir sorgen dafür, dass es in die Kühlung kommt. Damit alles reibungslos abläuft, bitten wir Sie, die Firma Spindler Wildbearbeitung über Ihre Wildabgabe selbst zu informieren. Tel. 03883 722149, Mobil 0170/9901980

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für unseren Aufwand eine Gebühr von 5,00 € erheben.

Über das SSZ

 

Auf dem ca. 11 ha großen Areal befindet sich ein kombinierter…

mehr lesen

Aktuelles

 

Alle aktuelle Informationen für unsere Mitglieder.

mehr lesen

Veranstaltungen

 

Nachfolgend ein Überblick über unsere Veranstaltungen…

mehr lesen

Privates Schießen

 

Auch Nicht-Mitgliedern steht unsere Anlage zur Verfügung…

mehr lesen