WILLKOMMEN IM
SCHIESSSPORTZENTRUM KASSEEDORF

Willkommen im Schießsportzentrum Kasseedorf e. V.

Das Schießsportzentrum Kasseedorf e.V. liegt inmitten der Holsteinischen Schweiz, ganz in der Nähe des Bungsbergs. Eingebettet in die Natur, flankiert von Wäldern, ist das rund 11 Hektar große Areal ein richtiges Natur-Idyll. Für die Büchsen-Schützen steht ein kombinierter Langwaffenstand mit sieben 100m-Bahnen und sechs 270m-Bahnen zur Verfügung. Ob Jäger oder Sportschützen: Wir haben für alle Sparten perfekte Trainingsmöglichkeiten. Während die 100-Meter-Bahn mit einer bodenliegenden Seilzuganlage ausgestattet ist, können die Schießergebnisse der 270-Meter-Bahn digital abgelesen werden. Auf zwei weiteren Büchsenständen befinden sich die „laufenden Keiler”. Beide Anlagen sind mit modernster digitaler Anzeigentechnik ausgestattet und bieten optimale Trainingsbedingungen für den tierschutzgerechten Schuss.
Natürlich halten wir auf unserem Schießstand auch eine Kurzwaffen-Duell-Anlage mit fünf Bahnen für unsere Kunden vor. 
Gesundheitsschutz wird bei uns groß geschrieben. Daher wurde auf den Büchsenständen und dem Kurzwaffenstand eine hochmoderne Lüftungstechnik installiert, die zugfrei die maximale Frischluftzufuhr sicherstellt. Das Einatmen von krebserregenden Abgasen durch Pulverrückstände ist so nicht möglich.Ebenfalls gehören zu dem Schießsportzentrum Kasseedorf diverse Wurftauben-Anlagen:Wir verfügen wir über einen 15-Maschinenstand, einen Trap-Stand mit Turbolenzautomat, einen sportlichen- und einen jagdlichen Skeet-Stand. Darüber hinaus steht uns ein moderner Jagdparcours zur Verfügung. Die Ausbildung unserer Schützen steht bei uns absolut im Vordergrund. Daher halten wir für die Flintenschützen zwei Jungjägerstände vor, auf denen seit vielen Jahren diverse Kreise ihre Prüfungen zur Erlangung des Jagdscheines durchführen.Das Schießsportzentrum Kasseedorf e.V. gehört den vier Kreisjägerschaften Oldenburg, Eutin, Lübeck und dem Landesjagdverband Schleswig Holstein und wird von Ihnen betrieben und unterhalten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Telefonische Erreichbarkeit: Liebe Kunden! Wir sind für Sie grundsätzlich sieben Tage die Woche per Email (verwaltung@ssz-kasseedorf.de) gerne für Sie erreichbar. Aufgrund der vielen Anfragen kann die Beantwortung Ihrer Email aber auch mal 24 Stunden dauern. Telefonisch erreichen Sie uns jeden Dienstag und Mittwoch von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und jeden Donnerstag von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr unter Tel.: 04521 / 83 07 22-0. In ganz dringenden Fällen (außerhalb der Telefonzeiten) können Sie uns auch unter 04508-77 77 22 erreichen. Danke für Ihr Verständnis!
Anfahrt (Adresse für das Navigationssystem):

Schießsportzentrum
Kasseedorf e. V.
Ochsenhals 1
23717 Kasseedorf

Montag & Dienstag
Ruhetag
Mittwoch
von 14.00 Uhr offenes Schießen bis 17.00 Uhr
Donnerstag
ausschließlich für vorherige Reservierungen (Gruppen ab 5 Personen)
Freitag
14:00 bis 17.00 Uhr ausschließlich (!) Jagdparcours, keine Anmeldung erforderlich!
Samstag
ab 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr offenes Schießen
Generell gilt, dass Gruppen ab 5 Personen an allen übrigen Tagen bestimmte Schießstände telefonisch in den Öffnungszeiten, oder per E-Mail, (verwaltung@ssz-kasseedorf.de) eine Woche vorher buchen können. Kurzfristige Anfragen können leider nicht berücksichtigt werden.
Kassenschluss ist jeweils ½ Stunde vor der Schließung.

Aktuelles

++ Dezember-Öffnungszeiten ++

Wir haben im Dezember nur an folgenden Tagen geöffnet (ausgenommen davon sind Gruppen und Veranstaltungen!):

03.12., 10.12., 17.12. jeweils 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

24.12.-27.12. ist geschlossen!

28.12. 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

30.12. 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Anschussbahn)

Geschlossen vom 31.12.21  bis 06.01.2023

Geöffnet am 07.01.2023 von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Betriebsferien vom 09.01. bis einschließlich 27.01.2023, ab dem 28.01.2023 findet wieder der normale Schießbetrieb statt.

++ Fangschuss-Seminar am 17.11. ++

Aufgrund der großen Nachfrage werden wir ein weiteres Fangschuss-Seminar anbieten. Die Inhalte sind vielfältig und sollen den Teilnehmern erklären, vor welchen Herausforderungen man als Schütze steht, wenn man in Stress-Situationen mit einer Kurzwaffe einen Fangschuss antragen muss. Das Seminar findet am 17.11. um 14.30 Uhr statt und dauert ca. drei Stunden. Neben Theorie, gerade auch für die sichere Waffenhandhabung, gibt es einen Praxis-Teil. Wir als Schießstand haben eigens dafür mobile Geschossfänge, so können wir praxisnah auch Schüsse auf kürzester und längerer Distanz trainieren. Sinnvoller Weise bringen die Schützen ihre eigene Kurzwaffe mit. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt, die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 Euro pro Person, Leihwaffen, Munition (u.a. 9mm) oder Tagesversicherungen sind auf dem Stand erhältlich. Bitte melden Sie sich per Email unter verwaltung@ssz-kasseedorf.de für das Seminar an. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude!

Ergebnisse_Frankonia_Keiler_Parcours

Ergebnisse_60-Tauben-Parcours_2022

Einfach auf “Ergebnisse” klicken – und man gelangt auf die Liste. Aus Datenschutzgründen haben wir in der Ergebnisliste die Vornamen weggelassen. Wir bitten um Verständnis.

 

++ Erste-Hilfe-Kursus für Jäger ++

Am Sonnabend, 29.10.2022 startet der erste SSZ-Erste-Hilfe-Kursus für Jägerinnen und Jäger. Inhalt des drei bis vierstündigen Lehrgangs:

  • Maßnahmen bei Schuss-, Stich- und Schnittwunden
  • Anlegen von Verbänden
  • Stabile Seitenlage
  • Reanimation mit AED

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 Euro, darin enthalten sind sämtliche Verbandsmaterialien, die während des Lehrganges verbraucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldungen unter: verwaltung@ssz-kasseedorf.de

Start ist um 16.00 Uhr.

++Drückjagdseminar- Schwarzwild Spezial !++

Seminarinhalte:

  • Organisation und Vorgaben eines Drückjagdleiters
  • Ablauf und Freigaben eines Jagdpächters/ Eigenjagdbesitzers
  • Umsetzung und Training eines erfolgreichen Drückjagdschützen

Dieses von Praktikern erarbeitete Drückjagdseminar ermöglicht Ihnen den Einstieg in eine optimale Vorbereitung zur Teilnahme an Drückjagden. Sie erhalten bewährte Tipps aus bundesweit durchgeführten Drückjagden, konkret zu folgenden Themen:

  • Schussbereiche festlegen, Kaliberauswahl / Energiewerte u.a.  308, 30-06, 8×57, 9,3×62
  • Geschossauswahl, Drall-Lauflänge, Vorhaltemaße je Laborierung berechnen und erfolgreich umsetzen, Zubehör für die Verbesserung der Trefferleistung 
  • Ansprechen von Schwarzwild und Verhalten vor und nach der Schussabgabe

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Die Seminargebühr beträgt nur 30 Euro je Teilnehmer*in für zwei Stunden Impulsvortrag. Im Seminar besteht auch die Möglichkeit zur Anmeldung für den praktischen Teil auf der Doppelkeiler-Anlage. Die Teilnahmegebühr für den praktischen Teil beträgt 25,00 Euro p.P..

Folgende Einzeltermine stehen für dieses Drückjagdseminar  jeweils freitags von 17 Uhr bis 19 Uhr im Tagungsraum zur Auswahl: 28.10., oder 04.11., oder 11.11.2022.

Anmeldungen für den ausgewählten Termin bitte direkt per E-Mail an den Referenten (Jagdleiter, Wiederlader und Standaufsicht): preuss-michael@freenet.de

 

Über das SSZ

 

Auf dem ca. 11 ha großen Areal befindet sich ein kombinierter…

mehr lesen

Aktuelles

 

Alle aktuelle Informationen für unsere Mitglieder.

mehr lesen

Veranstaltungen

 

Nachfolgend ein Überblick über unsere Veranstaltungen…

mehr lesen

Privates Schießen

 

Auch Nicht-Mitgliedern steht unsere Anlage zur Verfügung…

mehr lesen